Räumliche Einordnung und Programm

Auf dem Areal des ehemaligen Containerbahnhof Neuss errichtet die Neusser Bauverein AG das Wohnquartier Südliche Furth.


Die Nutzung der Gebäude wird aus einer Mischung von unterschiedlichen Wohnformen für jung und alt gebildet. 2-6 Zimmer Wohnungen und Gemeinschaftswohnungen auch für ältere und pflegebedürftige Menschen werden genauso wie ein Stadtteiltreff mit Gemeinschaftsräumen und Beratungsbüro erstellt. Durch den vielfältigen Wohnungsmix besteht die Möglichkeit des mehrgenerationen Wohnens.
Im Gesamten entstehen 255 Wohneinheiten, davon

  • 219 barrierefreie Mietwohnungen sowie
  • 2 Wohngruppen mit je 9 Pflegewohnplätzen
  • 2 ambulant betreute Wohngruppen mit je 8 Personen
  • 1 ambulant betreute Wohngruppe mit 7 Personen für demenzerkrankte Menschen
  • 2 Wohnungen für Übergangspflege oder Gäste und ein Stadtteiltreff mit Beratungsbüro auf einer Nettowohnflächevon ca. 18.500 m².

 

Das neue Quartier wird an der nördlichen, östlichen und südlichen Seite von einem 4-geschossigen fast geschlossenen Gebäuderiegel eingefasst.

 

Das neue Stadtquartier südliche Furth wurde von dem Neusser Architektur- und Stadtplanungsbüro Agirbas & Wienstroer geplant.   Agirbas & Wienstroer



Google Earth
Map 24
Lassen Sie sich Ihren Weg zu der Südlichen Furth in Neuss berechnen:
Ihre Straße
Ihre PLZ
Ihr Ort
Neusser Bauverein AG
info@neusserbauverein.de
Ihre Ansprechpartner:
Frau Gillis 02131 / 127-477
Frau Höpner 02131 / 127 468
Frau Stoma 02131 / 127 454
Herr Längler 02131 / 127 464